Die Bibel – Können wir dem Neuen Testament vertrauen ?

Achtung: kurzfristig haben wir den Vortrag ändern müssen. Stattdessen erfahren sie am Abschlussabend mehr darüber: „Was macht ein Leipziger in der Wüste? – Vortrag zu Konstantin Tischendorf auf der Spurensucher nach dem Original

Die Bibel ist fast 2000 Jahre alt und berechtigter Weise steht die Frage im Raum: “Können wir ihr vertrauen?”. 

Am letzten Abend unserer Bibelausstellung argumentiert Prof. Uwe Aßmann für die Vertrauenswürdigkeit der Bibel.  

Kommen Sie vorbei und erfahren Sie, weshalb die Bibel selbst, anhand bestimmter Aussagen, Auskunft über ihre Entstehungszeit gibt und warum die Bibel durch ihre Querreferenzen zwischen Altem und Neuem Testament sowie seiner Verheißungen, ein Alleinstellungsmerkmal unter allen Büchern hat.

Gib uns ein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.